Protopalythoa

Aus Meerwasserwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Protopalythoa.jpg

Grüne Krustenanemone


giftig


Sie wächst extrem schnell, und binnen kurzer Zeit kann sie alles überwuchern. Von dieser Anemone weiß man, dass sie eines der gefährlichsten Gifte unserer Erde besitzt, dass Palytoxin.

Solange sie in Ruhe gelassen wird, passiert nichts, wird jedoch versucht die Kruste zu entfernen, so kann es zu gesundheitlichen Schäden kommen. Insbesondere wenn das Gift in offene Wunden oder in die Atemwege gelangt. Es sind Fälle bekannt, in denen Betroffene über Übelkeit, Schüttelfrost, Atemnot, sogar Lähmungserscheinung geklagt hatten. Wenn etwas passiert raten wir dringend ein Krankenhaus aufzusuchen, oder sich mit dem Tropeninstitut in Verbindung zusetzen.


--Hausi 02:29, 23. Nov. 2008 (UTC)


Weitere Fotos


Weblinks

Über die Giftigkeit von Krustenanemonen, Akte 05 und SAT 1

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Hauptkategorien
Spezial
weitere Kategorien
Hochladen
Werkzeuge