Aquarium 54L

Aus Meerwasserwiki

Version vom 28. Dezember 2011, 12:15 Uhr von Hausi (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein 54 Liter Becken - Technik und Kosten


Aufgeführt wird ein Einrichtungsbeispiel unter Berücksichtigung der wichtigsten technischen Teile, so das am Ende alles soweit vorhanden ist, um nach Kauf von Bodengrund und Riffgestein, dass Becken starten zu können. Es wurde eine Berechnung durchgeführt. Die einzelnen Komponenten entsprechen in etwas den marktüblichen Durchschnittspreisen, können also abweichen.


Inhaltsverzeichnis

Das Glasbecken

Becken300 Liter.png


Wenn ein kleines Aquarium gekauft wird, so ist das oft ein Rechteck-Becken mit 54 Litern in den Abmessungen 60 x 30 x 30 cm. Diese gängige Standard - Größe hat praktisch jeder Baumarkt für wenig Geld im Regal stehen. Ich empfehle jedoch den Kauf in einem Fachgeschäft, da man dort meistens eine bessere Qualität und oft auch eine längere Garantiezeit bekommt. In der Regel haben Wir kaufen so ein Becken und bezahlen 48,-- €

Filterung, Abschäumer und Strömung

Da wir auch kleinere Fische in unserem Besatzplan haben, entschließen wir uns für den Kauf eines luftbetriebenen Abschäumers. Dieser soll dann in einen Hangon- Außenfilter eingebaut werden. Bleiben wir aber erst einmal beim Abschäumer. In einen großen Internet - Aktionshaus kaufen wie das Modell AA 535 Dieser kleine AS wird durch eine Luftpumpe angetrieben und so über einen Lindenholz - Ausströmer mit Sauerstoff versorgt. Incl. Versandkosten sind 33,-- € an den Internetshop zu überweisen. Dazu kommen noch einmal 6,-- € für einen langen Luftschlauch und einen Regulierhahn, über den wir die Leistung (Luftzufuhr) des Abschäumers einstellen können.

Am gleichen Tag haben wir eine Luftpumpe bestellt. Aus Erfahrung bestellen wir uns die Tetra Tec APS 150, von der eine gleiche Pumpe hier recht leise und zuverlässig ihre Arbeit verrichtet. Dafür bringen wir 24 ,-- € auf das Konto des Anbieters.

Da wir unseren Abschäumer, die Filtermaterialien sowie den Heizstab wegen der kleinen
Aquaclear.png
Beckenabmessungen auf keinen Fall im Aquarium haben möchten, entschließen wir uns zu einem Hangon-Außenfilter Aquaclear 50 von der Fa. Hagen. Hier bringen wir die beschriebene Technik unter. Außerdem können Filterwatte und\oder andere Filtermedien, wie Adsorber oder Aktiv-Kohle verstaut werden. Zusätzlich bekommen wir durch die Umwälzung eine Strömung im Becken, so das eventuell auf eine zweite Strömungspumpe verzichtet werden
Koralia Nano1.png
kann. Der Aquaclear schlägt mit 30,-- € zu buche. Als Heizstab wählen wir den Hydor Theo. Dieser leistet 50 Watt und ist extrem klein. Kostenpunkt dafür 20,--€.

Weiterhin brauchen wir eine Strömungspumpe. Entscheiden werden wir uns für eine Hydor Koralia Nano mit einer Strömungsleistung von 900 Liter/Std. Zusammen mit dem Aquaclear haben wir Strömung satt zur Verfügung. Die Koralia ist durch Ihre Bauweise in alle Richtungen schwenkbar und nimmt denkbar wenig Platz ein. Dafür verschwinden weitere 31,-- € aus unserer Geldbörse.

Die Beleuchtung

Powermodul.png

Das nächste Kapitel behandelt die Anschaffung einer Beleuchtung. Im Moment ist ein starker Trend in Richtung kompakter Energiespar-Lampen zu verzeichen. Um aber die gleiche verwertbare Lichtausbeute zu bekommen, wie dieses T5 Lampen mit guten Reflektoren erreichen, müssen mehr Energiesparlampen verwendet werden. So kann hier nicht mehr von einer Stromersparnis gesprochen werden. Außerdem werden im T5 Sektor wesentlich mehr geeignete Lichtfarben angeboten.
Wir wollen für unser Becken eine T5 Hängeleuchte mit 2 x 24 Watt, und achten darauf, eine Lampe mit sehr guten Reflektoren zu bekommen. So entscheiden wir uns für eine 160,-- € teures Powermodul der Fa. ATI. Diese Lampe wird sogar mit aktiver Kühlung (durch Lüfter) ausgeliefert.
Das steigert die Leistungsfähigkeit der Lampe und ist im Sommer ein klarer Vorteil.

Alternativ würde es auch einer Aquarien - Abdeckung funktionieren. Die Wärmeentwicklung darunter, ist aber enorm. Außerdem ist die Händling mit einer Abdeckung sehr unpraktisch.
Die Lampe wird mit Leuchtmitteln ausgeliefert und enthält in unserem Fall eine SunPro und eine BlueSpezial. Zusätzlich wird eine Kaltlichtkathode als Mondlicht vorgesehen. Dafür bestellen wir eine Blueline für 30,-- € Diese Lampe ins Spritwassergeschütz und und die Helligkeit kann in 4 Stufen reguliert werde. Später wird dieses Mondlicht vor und nach der Hauptbeleuchtung zum Einsatz kommen.

Zubehör und Unterschrank

Projekt7.png


Wie bei unseren anderen Projekten, fehlen auch hier ein Aräometer von JBL für 15,--€ Ein Thermometer für 5,-- € und einen Magnet-Scheibenreiniger für 10,-- €. Achtung!!! Wir raten vom Kauf eines billigen Digitalen Thermometers aus der Aquaristik ab. Wir sowie einige andere Aquarianer haben erhebliche Temperaturunterschiede bis zu 5° bei digitalen Geräten festgestellt. Kauft euch deshalb ein normales analoges Gerät, denn falsche Temperaturanzeigen können schnell zum Total-Verlust eurer Korallen führen.

Eine Schaumstoffmatte als Unterlage für 3.-- € und ein Stück Bastlerglas als Bodenschutz für 5,-- €. Eine Osmoseanlage wie beim großen Becken ist kaum sinnvoll, wenn wir von einem wöchentlichen Wasserwechsel von ca 10 %, also knapp 5 Liter ausgehen. Wir besorgen uns für die Erst - Befüllung 60 Liter destilliertes Wasser in 5 Liter Kanistern zu je 2,50 und wieder sind 30,-- € verschwunden.
Für das erste Befüllen und die Wasserwechsel
Kanister.jpg
brauchen wir Meersalz. Es wird ein auf Vorrat gekauft und so wechseln 45,-- € für 20 kg AquaMedic Reefsalt den Besitzer. Zusätzlich kaufen wir die gleichen Testlösungen wie bei unserem 300 Liter Becken. Das kostet noch einmal 60,-- € Dann brauchen wir noch 2 Schalt-Steckdosen für zusammen 10 ,-- € aus dem Baumarkt.

Wer noch keinen Unterschrank hat, muss dann noch einmal mit rund 60,-- € für einen halbwegs stabilen Unterbau rechnen. In diversen Möbel-Mitnahme Geschäften bekommt man da schon einiges.

Ein Tip: Man kann versuchen möglichst viel der Artikel bei einem Händler zu bestellen. In vielen Fällen hat das doch eine positive Auswirkung auf den Preis. Ja, der Preis ! Um 700,-- € sind unsere Finanzen geschrumpft. Allerdings haben wir eine solide Ausstattung, die zwar immer etwas günstiger geht, aber meistens irgendwelche Kompromisse einschließt. Nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

Anmerkung: In letzter Zeit finden sich immer mehr Komplettangebote, auch für kleinere Meerwasser-Aquarien. Wie sich jedoch herausgestellt hat, sind viele minderwertige Produkte dabei. So ist es eine Unsitte geworden, nur durch beipacken eines Abschäumers zu behaupten, ein Meerwasser taugliches Produkt am Markt zu haben. Oft handelt es sich um Komplettbecken aus dem Süßwasserbereich, deren Verpackungen dann ein Meerwasseraquarium vorgaukeln.
Es muss dann oft nicht unerheblich nachinvestiert werden, so das der Preisvorteil schnell wieder verschwunden ist.

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Hauptkategorien
Spezial
weitere Kategorien
Hochladen
Werkzeuge