Amphiprion ocellaris

Aus Meerwasserwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Amphiprion ocellaris.jpg

Falscher Clownfisch



Diese Fische werden bis zu 8 cm groß und kommen im indischen Ozean und Pazifik vor. Diese sollten immer als Paar gehalten werden und eine Symbioseanemone haben. Ich halte diese mit einer Entacmaea quadricolor, welche jedoch keine natürliche Wirtsanemone für den A.ocellaris ist! Meine fühlen sich aber sehr wohl in dieser.

Natürliche Symbioseanmonen sind Heteractis magnifica, Stichodactyla mertensii oder auch Stichodactyla gigantaea.Die Fische sind mit einem Schleim vor den Nesselzellen der Anemonen geschützt. Die Anemonen bieten den Fischen Schutz vor Gefahren, während die Clownfische die Anemone vor Fressfeinden verteidigen. Sie fressen Cyclope Eeze, Krill, Artemien, Mysis, Mückenlarven mit Omega 3 und auch Flockenfutter. Meine Fische stammen aus einer Nachzucht. Diese Fische sind meist robuster als die Wildfänge und auch sehr beliebt. Allein schon daher um die Fischzucht zu unterstützen! Die Weibchen sind größer als die Männchen. Wobei die Männchen auch mit weiblichen Genanteilen geboren werden, welche vorerst unterdrückt werden, bezeichnet man diese als Geschlechtsumwandler. Beim Balzen macht das Männchen zuckende Bewegungen. Die Amphiprion ocellaris sind sehr balzfreudige Fische, und es kommt auch zum Ablaichen in vielen heimischen Aquarien bei einer Paarhaltung.

Dieser Fisch ist zusammen mit einer Wirtsanemone eine Augenweide für jedes heimische Riffaquarium ab einer Größe von mindestens 200l.


--Ladyhh 20:41, 17. Nov. 2008 (UTC


An alle Nemo-Fans!

Dieser Fisch mag zwar süss sein und jeder will ihn haben, dennoch hat er NICHTS in den angebotenen Nemo-Aquarien verloren. Die im Handel erhältlichen Nemo-Aquarien sind Süsswasserbecken und für Meerwasserfische ungeeignet! Wir bitten die Eltern und die Kinder vom Kauf "weil Nemo so süss ist, weil er so putzig ist, weil er Spass macht" abzusehen. Wenn Sie trotzdem unbedingt einen Nemo kaufen möchten, dann erkundigen Sie sich vorher durch Literatur oder über Aquarianer die diese Tiere pflegen. Im Handel wird oftmals erzählt dass es einfach ist, nur damit Umsatz gemacht wird. Seien Sie sich bewusst dass Meerwasseraquaristik ein sehr teueres Hobby ist und mit Becken und Fisch alleine noch lange kein Biotop entsteht dass auch funktioniert und wo es den Tieren wohl ist.

DANKE DASS SIE ALS NEMO-FAN SICH NICHT BLENDEN LASSEN UND AUF NEMO ZU HAUSE VERZICHTEN!

Iris Bönig


Weitere Fotos

Weitere Infos

Video von Abenteuer-Miniriff Video von www.meerwasser-videothek.de
Video von Gerrit
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Hauptkategorien
Spezial
weitere Kategorien
Hochladen
Werkzeuge